"Jugendmusical hat heute Premiere im Rittersaal" - Heidenheimer Zeitung, 06.08.2014

Jugendmusical hat heute Premiere im Rittersaal

Alle Kostüme sind vollständig, bei den Requisiten fehlt noch ein Telefon, die Bühne wird gerade fertig gebaut und es wird noch die Maske überprüft – die To-do-Liste der Jump-Sommerproduktion 2014 „Rent – das Rockmusical“ ist mittlerweile abgearbeitet.

18 junge Erwachsene aus Heidenheim und Umgebung werden in diesem Jahr auf der Bühne stehen, wenn die Geschichte um Roger, Marc und ihre Freunde am Mittwoch um 20.30 Uhr im Rittersaal des Schloss Hellenstein Premiere feiern wird.

Nach dem großen Erfolg mit „Ein Sommernachtstraum“ im August 2013 hat der Verein Jump Heidenheim Anfang Mai erneut zu einem Casting für ein Jugend-Musicalprojekt ausgerufen. Man hat mit der Wahl von „Rent – Das Rockmusical“, dessen Geschichte auf Puccinis „La Boheme“ basiert, den Darstellern einen Traum erfüllt: Schon seit vielen Jahren besteht der Wunsch, Jonathan Larsons Musical zu Aufführung zu bringen.

Unter der Anleitung eines Teams aus professionellen Künstlern, u.a. das Ehepaar Thomas Luft und Anja Klawun, die bereits im letzten Jahr die Regie übernommen hatten, haben die Jugendlichen in den letzten Wochen und Monate an ihren Fähigkeiten in den Bereichen Schauspiel, Gesang und Tanz gearbeitet.

Eva Klosowski (Choreographie) und Cordelia Böhm (Vocal Coaching) sind „absolut überwältigt” von dem Einsatz, der Begeisterung und auch der Disziplin ihrer Schützlinge.

Seit am Samstag nun auch die Band mit ihrem Leiter Franz Garlik mit auf den Proben dabei ist, hat das Ensemble noch einmal einen großen Schritt auf die Premiere hin gemacht: Ihre Freude im Zusammenspiel mit den sechs Musikern ist nahezu greifbar – und das sieht man ihnen auch an. Die obligatorische Probe im Konzerthaus, bei schlechtem Wetter die Ausweichspielstätte, ist geschafft: Dort wurde mit großer Disziplin das ganze Stück im Ablauf durchgegangen, um die für den Rittersaal konzipierte Inszenierung auf die veränderten Platzverhältnisse anzupassen.

Nun sind nur noch wenige Stellen zu „putzen“ (so der Begriff für Korrekturproben im Theaterjargon). Und heute abend heißt es dann: „Achtung, alle Beteiligten auf ihre Plätze! Noch fünf Minuten bis zum Beginn der Premiere“.

Info Weitere Vorstellungen: 8., 9. und 10. August, je 20.30 Uhr. www.jump-heidenheim.de